SILBERBÜCHSE – FÖRDERVEREIN KARL-MAY-HAUS e. V.

Am 23. Februar 2019 lohnt wieder ein Besuch in Hohenstein-Ernstthal:

10.30 Uhr  Mitgliederversammlung des Fördervereines

13.30 Uhr öffentliche Filmvorführung im Kino Capitol: Winnetou I auf der Freilichtbühne am Stausee Oberwald 2004 - seltene Aufzeichnung in voller Länge des Theaterstückes!
Buehne1 Buehne3 Buehne4
Buehne5 Buehne2

15.30 Uhr Besichtigung der Indianistik- und Westernsammlung bei Glühwein und Roster

Sammlung1 Sammlung2
Sammlung3 Sammlung4

Alle Interessierten und Neugierigen sind herzlich willkommen.


Collage Karl-May-Haus c) Mario Espig 2016

Winnetou lebt!
Jeder, der ihn je über eine Leinwand oder über eine Bühne hat reiten oder schreiten sehen, wird das bestätigen.
Aber was soll man tun, um den Kindern von heute und denen von morgen Karl May näher zu bringen? Sollen sie ohne Mays Humor aufwachsen? Ohne seine Liebe zu den Menschen aller Völker? Ohne seine Begeisterung für fremde Kulturen, sein Interesse für Geschichte und Religion? Etwa auch ohne seine Helden?
Niemals!
Um das zu verhindern, wurde am 25. Februar 2006 in Hohenstein-Ernstthal ›Silberbüchse – Förderverein Karl-May-Haus e. V.‹ gegründet. Ziel und Zweck des Vereins ist es primär, das Karl-May-Haus Hohenstein-Ernstthal zu unterstützen und (sekundär, aber eigentlich liegt das allen Mitgliedern sehr am Herzen!) die Begeisterung für Karl May in die nächsten Generationen zu tragen.

Veranstaltungshinweise finden Sie unter Termine.

Infos/Bilder vergangener Veranstaltungen finden Sie in unserer Chronik.     

 


 
 


Startseite


lebt 2019

HOT