SILBERBÜCHSE – FÖRDERVEREIN KARL-MAY-HAUS e. V.

 
 
Collage Karl-May-Haus c) Mario Espig 2016



Winnetou lebt!
Jeder, der ihn je über eine Leinwand oder über eine Bühne hat reiten oder schreiten sehen, wird das bestätigen.
Aber was soll man tun, um den Kindern von heute und denen von morgen Karl May näher zu bringen? Sollen sie ohne Mays Humor aufwachsen? Ohne seine Liebe zu den Menschen aller Völker? Ohne seine Begeisterung für fremde Kulturen, sein Interesse für Geschichte und Religion? Etwa auch ohne seine Helden?
Niemals!
Um das zu verhindern, wurde am 25. Februar 2006 in Hohenstein-Ernstthal ›Silberbüchse – Förderverein Karl-May-Haus e. V.‹ gegründet. Ziel und Zweck des Vereins ist es primär, das Karl-May-Haus Hohenstein-Ernstthal zu unterstützen und (sekundär, aber eigentlich liegt das allen Mitgliedern sehr am Herzen!) die Begeisterung für Karl May in die nächsten Generationen zu tragen.

 

 +++ 10 Jahre Silberbüchse - Förderverein Karl-May-Haus e.V. Hohenstein-Ernstthal +++

 

2. bis 4. September 2016

 TAG DER SACHSEN in Limbach-Oberfrohna.

Der Förderverein präsentiert das Karl-May-Haus im Tipi des Amerika-Tierparks.

Knüppelkuchen am Lagerfeuer

Basteln von indianischen Souveniers

Tipi Tierpark

 

Bilder vergangener Veranstaltungen finden Sie in unserer Chronik.

 

Unser Verein setzt sich für einen ganzjährigen Karl-May-Tourismus in Hohenstein-Ernstthal ein.
Als Anregung und Diskussionsgrundlage steht hier ein Reisebericht von Dr. Christian Heermann aus dem Magazin ›Der Beobachter an der Elbe‹ Nr. 14 / 2110
als Download zur Verfügung:  - - -> Besuch in Hannibal
  

          


 
 


Startseite